Werberichtlinie

Werberichtlinien

Grundsätzlich gilt, der Kunde ist für seine Anzeige selbstverantwortlich auch für die Links innerhalb der Werbeanzeige. Diese müssen geltende Gesetze und Bestimmungen einhalten. Die geschalteten Werbeanzeigen müssen der Wahrheit entsprechen.

Nachfolgend finden Sie eine Auflistung mit verbotenen Inhalten, den allgemeinen Aufbau einer Werbeanzeige auf Facebook, sowie einige Beispielbilder für Texte in Werbeanzeigen.

Beitragsinhalt:

Verbotene Inhalte

  • Illegale Produkte oder Dienstleistungen
  • Diskriminierungen jeglicher Art
  • Tabakwaren
  • Drogen und damit verbundene Produkte
  • Unsichere Nahrungsmittelergänzungsmittel
  • Waffen, Munition oder Sprengstoffe
  • Produkte oder Dienstleistungen für Erwachsene - (z. B. Viagra) hiervon ausgenommen sind Werbeanzeigen für Familienplanung oder Verhütungsmitteln. Bitte beachten Sie hierbei das Mindestalter von 18 Jahren einzustellen.
  • Nicht jugendfreie Inhalte wie beispielsweise zu viel nackte Haut oder provokante Positionen.
  • Verletzung der Rechte Dritter - Insbesondere Urheber-, Marken-, Datenschutz-, Öffentlichkeits- oder anderer Persönlichkeits- sowie Eigentumsrechte.
  • Reßerische Inhalte - Werbeanzeigen dürfen nicht schockierend, sensationsheischenden, respektlosen oder gewaltverherrlichen Inhalt enthalten.
  • Behaupten von persönlichen Eigenschaften im Bezug auf Rasse, Ethnie, Glaube, Alter, sex. Orientierung, o.ä.
  • Fehlinformationen oder Irreführungen
  • Nicht funktionale Landing Page
  • Persönliche Gesundheit - Es dürfen keine Vorher-Nachher-Bilder mit zuerwartenden oder unwahrscheinlichen Ergebnissen enthalten. Die Werbeanzeige darf keine negative Selbstwahrnehmung implizieren oder fördern.
  • Sofortkredite, Gehaltsvorfinanzierung und Kautionen
  • Es dürfen keine Geschäftsmodelle beworben werden, die schnelle Entlohnung bei geringer Investition anbietet
  • Werbeanzeigen dürfen nicht für Auktionen mit kostenpflichtigen Geboten oder ähnlichen Geschäftsmodellen verwendet werden.
  • Spyware oder Schadprogramme
  • Automatische Animationen - Werbeanzeigen dürfen kein Audiomaterial bzw. keine Flash-Animation enthalten, das bzw. die ohne die Interaktion des Nutzers automatisch abgespielt wird.
  • Geräte zum nicht autorisierten Streaming
  • Verbotene Finanzprodukte und -dienstleistungen.
  • Verkauf von Körperteilen
  • Online Dating Dienste
  • Glückspiel mit echtem Geld
  • Bewerben von Abos mit automatischer Verlängerung

Monkey-Werbung behält sich das recht vor, die Werbeanzeige zu prüfen und diese ggf. abzulehnen. Gezahlte Leistungen werden zurückerstattet. Sollte die Werbeanzeige gegen geltendes Recht verstoßen, sind wir gezwungen dieses der zuständigen Behörde zu melden.

Facebook Werbeanzeige

Anhand fortwährender Auswertungen aller geschalteten Anzeigen, hat sich ein Textanteil in Bildern bis maximal 35 % bewährt. Weniger scheint hier mehr zu sein.

Anzeigenaufbau

  • Gesponsert von Monkey-Werbung. Dies ist die einzige Option die Sie nicht ändern können.
  • Anzeigentext. Beschreiben Sie Ihre Anzeige kurz, knapp, prägnant und aussagekräftig. Maximal 90 Zeichen (inkl. Leerzeichen) sind erlaubt.
  • Anzeigenbild / Video. Ihr Bild sollte ebenfalls prägnant sein. Ihre Zielgruppe sollte sofort erkennen können, um was es sich bei Ihrer Anzeige handelt. Ihr Bild sollte mindestens 1080 px x 1080 px groß sein.
  • Webseite. Hier erscheint Ihre Internetadresse (falls vorhanden).
  • Anzeigentitel. Vergeben Sie einen aussagekräftigen Titel für Ihre Anzeige.
  • Anzeigen-Button. Fügen Sie einen optionalen Button zu Ihrer Anzeige hinzu. Dabei steht Ihnen folgende Auswahl an Buttons zu Verfügung: Jetzt anhören, Jetzt bewerben, Jetzt buchen, Kontaktiere uns, Herunterladen, Angebot beanspruchen, Angebot einholen, Spielzeiten

Beispiele für Text in Werbeanzeigen

Werbeanzeigen die weniger Text beinhalten erreichen in der Regel deutlich mehr Personen (Zielgruppe). Die folgenden Beispiele verdeutlichen, wie sich der Text auf Ihrer Anzeige auswirkt.

Bildtext: Ok

Bild-Text Verhältnis ist in Ordnung. Idealerweise enthält Ihre Anzeige wenig bis gar keinen Text. Diese Anzeigen werden bevorzugt.

Bildtext: Wenig

Die Reichweite Ihrer Anzeige ist möglicherweise etwas geringer. Wir empfehlen eine Bild mit weniger Text oder einer kleineren Schriftgröße oder ohne textbasiertem Logo.

Bildtext: Mittel

Die Reichweite Ihrer Anzeige ist möglicherweise deutlich geringer.

Bildtext: Viel

Die Reichweite ist zu gering und eventuell wird diese Anzeige gar nicht geschaltet, da sie zu viel Text beinhaltet.

Erlaubte Ausnahmen

Es gibt Anzeigebilder, die ohne Text nicht auskommen, diese fallen unter eine Ausnahmeregelung. Die folgenden Beispiele sollen verdeutlichen welche Ausnahmen es gibt. Im Zweifelsfall wird die Anzeige manuell durch einen Mitarbeiter von Facebook geprüft.

Weitere Ausnahmen sind Anzeigebilder mit Diagramme, Grafiken, Magazin- oder Zeitungscover, Film oder TV Poster.

Bildtext der möglicherweise nicht genehmigt wird.

  • Textbasierte Logos, die hauptsächlich aus Text bestehen, werden unabhängig von Ihrer Größe oder Ausrichtung als Text gewertet.
  • Wasserzeichen, auch wenn sie Richtlinie einer Marke sind, werden ebenfalls als Text gewertet.
  • Zahlen werden als Text gewertet.
Nach oben